Tres Hombres Rum Edition 31 „Old Barbados XII Years“

  • Alkoholgehalt: 43,0%
  • 0,7 Liter
  • Herkunft: Barbados
  • Artikelnummer: 650TH31

Beschreibung

Diese Abfüllung stammt aus der Foursquare Destille in Barbados und ist von niemand geringerem als Richard Seale destilliert. Richard Seale ist bekannt für seine hervorragende Qualität, zigmal ausgezeichnet, für bester Destiller, bester Rum und beste Rum Destille. In 2019 hat sich die Tres Hombres für einen zwölf Jahre alten Rum entschieden. Auf ihrem Weg nach Barbados haben sie einen Stop in Madeira eingelegt und dort eben Madeira Fässer geladen. Bei Forusquare wurde der Rum dann aus den Ex-Bourbon Fässern in die Weinfässer umgefüllt und auf die Tres Hombers geladen. Dies ist eine jahrhundertelange Tradition, die mit der Tres Hombres wiederauflebt! Die wertvolle Fracht durfte dann auf der sechs monatigen Reise die halbe Welt kennen lernen und ihr Aroma perfektionieren.

Das Segelschiff Tres Hombres, eine Brigantine, segelt nur mit der Kraft des Windes, einen Motor sucht man vergebens, daher auch der Begriff Fairtransport. Die Tres Hombres ist nur 32 m lang und hat einen kleinen Laderaum in den nur ca. 14 Fässer passen. Da Rum von verschiedenen Destinationen gesegelt wird, ist die Menge der einzelnen Abfüllungen stark limitiert. In diesem Fall wurden lediglich 2.117 Flaschen mit 43% alc. abgefüllt.

Jede Flasche ist aufwendig mit Motiven der Tres Hombres und ihren Reisen verziert. Das Design mit dem kleinen Henkel erinnert an alte, maritime Zeiten. Verschlossen mit einem Naturkorken und mit Bienenwachs versiegelt. Jede Sorte hat ihre eigene Farbe. Um dies zu erreichen wird das Wachs mit Farbpigmenten gemischt, die in einer traditionellen Windmühle in Den Helder aus natürlichen Rohstoffen gemahlen werden.

Verkostungsnotiz:

Schon beim Öffnen des Korken strömt das Aroma in den Raum. Der Rum fließt Mahagonifarben in´s Glas und lässt sich Zeit mit herunterlaufen im inneren des Glases. Nach fünf Minuten riecht es aus dem Glas als hätte man die leckerste Marmelade geöffnet.

Die Nase ist fruchtig mit einem nussigen Unterton, Eichenholz ist leicht erkennbar, salziges Karamell. Nach ein bis zwei Minuten, kann man den leichten Kokos Ton, der für Bajan Rum so typisch ist, erkennen, dazu gesellen sich etwas Schokolade und würzige Töne.

Auf der Zunge trifft als erstes eine ungeahnt süßliche, dichte Note ein, die auch etwas den Wein erkennen lässt. Fruchtig – holzig entwickelt sich das flüssige Gold am Gaumen, Schokolade, dunkle, rote Früchte, etwas Melasse, Gewürze und ein langanhaltender Abgang, der sich mit einem leicht salzigen Finale davonschleicht. Richard Seale hat einmal mehr bewiesen das er es drauf hat und die Seereise hat für das besondere etwas gesorgt.

Ähnliche Produkte

NEWSLETTER

Der Newsletter ist ausschließlich für B2B geeignet. Bitte melden Sie sich nicht an, wenn Sie kein Unternehmen repräsentieren!

X